Neujahrsempfang in Derenburg

CDU-Stadtverbandsvorsitzende Birgit Kayser (1.v.r.) und die Stellvertretende Vorsitzende Patricia Tacke (1.v.l.) konnten beim traditionellen Neujahresempfang zahlreiche prominente Gäste in der „Schwaneckschen Villa“ in Derenburg begrüßen.

CDU-Neujahresempfang in Derenburg wieder mit prominenten Gästen

Traditionell lädt der CDU-Stadtverband Blankenburg am Jahresbeginn zum Neujahrsempfang in den Ortsteil Derenburg ein. Kürzlich konnten die Stadtverbandsvorsitzende Birgit Kayser und ihre Derenburger Stellvertreterin Patricia Tacke dabei wieder zahlreiche prominente Harzer Politiker sowie Bürgerinnen und Bürger aus Derenburger Vereinen, der Kommunalpolitik und der Wirtschaft in der „Schwaneckschen Villa“ begrüßen. Dazu gehörte u.a. der Europaabgeordnete Dr. Horst Schnellhardt, der in seinem Grußwort auf die Eurokrise einging. Er warnte dabei vor einer Rückkehr zur D-Mark und betonte, dass gerade Deutschland nach wie vor stark vom Euro profitiert. Zugleich gab er einen optimistischen Ausblick in die Zukunft. Zu den weiteren Gästen gehörten die Harzer Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer sowie die Landtagsabgeordneten Bernhard Daldrup,  Angela Gorr und Ulrich Thomas. Landrat Dr. Michael Ermrich umriss die große Aufgabenfülle für den Landkreis Harz im Jahr 2012 bei angespannten Finanzen und verwies dabei u.a. auf die Themen Kulturförderung, Wirtschaftsentwicklung, Schulsanierung sowie die Krankenhaus- und Verkehrsfusion. Er mahnte bei allen Problemen eine sachliche Diskussion an. Blankenburgs Bürgermeister Hanns-Michael Noll wünschte sich in seinem Ausblick 2012 u.a. ein weiteres Vorangekommen beim Kurzentrum sowie den Erhalt des Blankenburger Löwen zugleich dankte er allen Unterstützern und ehrenamtlichen Helfern, für die tatkräftige Vorbereitung des 800-jährigen Stadtjubiläums in diesem Jahr. Er verwies ebenfalls auf die angespannte Haushaltslage der Kommunen und sieht das Land in der Pflicht. Nachdem mit einem Glas Sekt oder Bier auf ein gesundes neues Jahr angestoßen wurde, fanden im Anschluss an die Grußworte bei einem kleinen Imbiss wieder zahlreiche persönliche Gespräche in ungezwungener Atmosphäre zu aktuellen Themen statt.  „Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Gäste unserer Einladung nach Derenburg gefolgt sind. Der CDU-Neujahresempfang hier vor Ort hat sich zu einer guten Tradition entwickelt und soll auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden“, betonte Birgit Kayser abschließend.

Landrat Dr. Michael Ermrich (3.v.r.) bei seinem Grußwort in der Schwaneckschen Villa.