Junge Union auf Brockenwanderung

 

Bereits zum 18. Mal lud die Junge Union zur ihrer traditionellen Brockenwanderung ein. Gemeinsam fanden sich Mitglieder der JU Sachsen-Anhalt, der JU Harz und der JU Goslar zusammen. Die Wanderung fand bei besten Sonnenschein und guter Laune statt. Thematisch in diesem Jahr die touristische Zusammenarbeit zwischen Sachsen-Anhalt und Niedersachsen im Harz im Mittelpunkt.

 

Nach den Grußworten des JU-Landesvorsitzenden Sven Schulze und den Kreisvorsitzenden Stephan Hemp und Christoph Ponto standen hierzu der Landtagsabgeordnete und Harzer CDU-Kreisvorsitzende Ulrich Thomas sowie Landtagsabgeordneter Rudolf Götz und Goslarsche CDU-Kreisvorsitzende als fachkundige Referenten zur Verfügung. Dabei betonten beide ebenso wie der Wernigeröder Stadrat André Weber, dass die Entwicklung und Umsetzung touristischer Pläne den gemeinsamen Interessen dienen muss.
Nach Einkehr beim Brockenwirt und deftiger Erbsensuppe fanden sich die Teilnehmer dann an der höchsten Stelle beim Brockenstein zum Gruppenfoto zusammen.