2 Jahre – 5 Wahlen  - Programme – Personen

Am  Montag, dem 04. März 2013 trafen sich um 18.00 Uhr die Mitglieder des Stadtverbandes Quedlinburg im Hotel-Restaurant „Zum Schloss“, in der Mühlenstraße 22 in Quedlinburg zu ihrer ersten Mitgliederversammlung 2013.

Von der  beliebten Tradition abweichend, vor der Mitgliederversammlung eine Besichtigung eines Betriebes oder einer kulturellen Einrichtung vorzunehmen, ging es diesmal gleich zur Sache.

Schließlich wollten wir möglichst viel Zeit zur Diskussion mit unserer Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Landesvorsitzenden der CDU, Heike Brehmer über den Entwurf des neuen Grundsatzprogramms „Heimat mit Zukunft“ der CDU Sachsen-Anhalt und für einen guten Start in die Wahljahre 2013 und 2014 bieten.

In meinen Informationen als Vorsitzender des Stadtverbandes konnte ich berichten, dass der Stadtverband aktuell über 73 Mitglieder verfügt und die finanzielle Situation sich, dank unserer Schatzmeisterin, Susi Seidel weiter stabilisiert hat.

Der  beschlossene Arbeitsplan des Stadtverbandes für das  Jahr 2013 sieht neben  4 interessanten Mitgliederversammlungen und 7 Vorstandssitzungen , zahlreiche weitere Veranstaltungen wie ein gemeinsamer Frühjahrsputz, ein Skat- und ein Tennisturnier vor. Nicht zu vergessen viele kreisliche Termine, wo wir auch als Quedlinburger Flagge zeigen wollen.

Die rechtlichen Auseinandersetzungen um die Gebietsreform haben keine Auswirkung auf unseren Stadtverband. Wir setzen die erfolgreiche Arbeit im größer gewordenen Stadtverband gemeinsam fort.

Im Zusammenhang mit der Präsentation des Entwurfes des Wahlprogramms durch Heike Brehmer kam es zu angeregten Diskussionen u.a. über das Verständnis zum besonderen Schutz von Ehe und Familie und über die Frage : Wie viel „C“  haben  und bewahren bzw. brauchen wir als CDU ?

Besonders positiv wurde immer wieder der klare konservative Wertebezug in den neun wichtigen Leitsätzen hervorgehoben, die sich in den verschiedenen Themenschwerpunkten des Grundsatzprogramms „Heimat mit Zukunft“ der CDU Sachsen-Anhalt widerspiegeln.

In Heike Brehmer´s  Wahlkampfteam arbeiten aus dem Stadtverband Quedlinburg, Uli Thomas als Teamleiter sowie auch Dr. Sylvia Marschner und Hardy Seidel mit.

Ein zweiter Schwerpunkt der Mitgliederversammlung waren die anstehenden Wahlen . So finden in den Jahren 2013 und 2014 insgesamt fünf Wahlen statt. Neben der  Wahl des 18. Deutschen Bundestages am 22. September 2013 finden noch Stadtrats- und Kreistagswahlen, sowie Europaparlamentswahlen statt. Terminlich noch nicht festgelegt, aber aufgrund der aktuellen Entwicklung absehbar, steht außerdem noch kurzfristig die Wahl des neuen Landrats an.  Wahlen zu denen sich der CDU-Stadtverband programmatisch als auch personell positionieren muss und wird. Entsprechend intensiv müssen daher ab sofort strategische Ansätze unter die Lupe genommen und Gespräche geführt werden, kommentierte Hardy Seidel. Der erfahrene Wahlkämpfer orientierte bereits auf die Mitgliederversammlung im Oktober, auf welcher dann programmatisch und personell für die Kommunalwahl 2014  Nägel mit Köpfen gemacht werden sollen.

Es folgten weitere, wie gewohnt informative Berichte von unserem Landtagsabgeordneten, Kreisvorsitzenden und Vorsitzenden der Stadtratsfraktion Ulrich Thomas gemeinsam mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, Hardy Seidel aus dem Stadtrat Quedlinburg und überregional. Aus dem Kreistag  berichtete Jörg Hasenheyer.

Im historischen Ambiente des Hotel-Restaurant – Ein gelungener Startschuss für:

 

2 Jahre – 5 Wahlen  - Programme – Personen