Kamingespräch mit Prof. Dr. Böhmer Ministerpräsident Sachsen-Anhalts a.D.

 

Am 11. September 2013 hatten Frau Heike Brehmer MdB und Herr Martin Skiebe, amtierender Landrat des Harzkreises, in das Hotel und Restaurant „Blocksberg eingeladen. Beide kandidieren für Wahlämter: Frau Brehmer für den erneuten Einzug in den Deutschen Bundestag, Herr Skiebe für das Amt des Landrates. Als Ehrengast hatten sie den Ministerpräsidenten a.D. des Landes Sachsen-Anhalt, Herrn Prof. Dr. Wolfgang Böhmer  eingeladen, der auch pünktlich zu 19.00 Uhr ankam.

Noch am Tage musste umgestaltet werden, denn das geplante Kaminzimmer wäre viel zu klein gewesen. Über 90 Gäste, aus Politik und Wirtschaft, sowie Vereinen, aber auch andere Gäste folgten der Einladung der beiden Gastgeber. Nach der Begrüßung von Frau Brehmer und Herrn Skiebe bedankte sich Prof. Böhmer für die Einladung, der er gerne gefolgt ist.

Nach einem guten und reichlichen Essen begann der Gesprächsteil des Abends. Naturgemäß ging es um die bevorstehenden Wahlen zum Deutschen Bundestag und der Stichwahl zum Landrat, die beide am 22. September stattfinden. Beide Kandidaten schilderten ihre politischen Ziele ausführlich und wurden jeweils mit viel Beifall bedacht. Herr Prof. Dr. Böhmer führte in seiner ihm eigenen Art anschaulich, aber bestimmt einen Exkurs durch sein Politikerleben, war er ab 1992 zunächst Finanzminister des Landes, ehe er dann später Ministerpräsident wurde. Aus langjährigen Erfahrungen schöpfend, gab er viele Hinweise dazu, wie er Politik versteht. U.a. mahnte er dazu, immer einen sachlichen Wahlkampf zu führen.

In einer anschließenden Fragestunde beantworteten alle Drei Fragen der anwesenden Gäste ausführlich.

So waren die gut 2 ½ Stunden in einer sehr angenehmen Atmosphäre wieder viel zu schnell vorüber. Den Gastgebern an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für diesen angenehmen und interessanten Abend!

Ebenso ein herzliches Dankeschön an das Hotel und Restaurant "Blocksberg" in Silstedt für die erstklassige Bewirtung!