Besuch im Deutschen Bundestag PDF Drucken E-Mail

Besucher aus dem Harz im Deutschen Bundestag

Im Rahmen einer zweitägigen Informationsfahrt des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung (BPA) besuchten rund 50 Bürgerinnen und Bürger aus dem Harz die CDU-Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer im politischen Berlin. Nach der Ankunft in der Bundeshauptstadt standen eine an politischen Gesichtspunkten orientierte Stadtrundfahrt sowie ein Informationsgespräch im Auswärtigen Amt auf dem Programm. Anschließend folgten die Besichtigung des Plenarsaales des Deutschen Bundestages mit einem Vortrag über Struktur, Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments sowie eine Diskussionsrunde mit Heike Brehmer, die ausführlich über ihren Arbeitsalltag als Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Tourismusausschusses informierte. Die Gäste nutzen die Gelegenheit um zahlreiche Fragen zu bundespolitischen und regionalen Themen zu stellen. Der Besuch von Dachterrasse und Kuppel des Reichstagsgebäudes rundete den ersten Besuchstag ab. Der zweite Reisetag begann mit einem Informationsgespräch und einer Führung durch die Gedenkstätte der früheren zentralen Untersuchungshaftanstalt der DDR-Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen. Anschließend waren die Besucher zu Gast im Bundesministerium des Innern, wo sie sich ausführlich über Aufgaben und Arbeitsweise des Ministeriums informieren konnten. Abschließend folgte ein Besuch der Ausstellung „Wege, Irrwege, Umwege – Die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland“ im Deutschen Dom am Gendarmenmarkt. Die Besucher bedankten sich bei Heike Brehmer für die informativen Tage in Berlin. Auf der Heimfahrt in den Harz konnten die gewonnenen Eindrücke und Impressionen ausgewertet werden.